Aktive Gesundheitsprophylaxe in Zeiten des Coronavirus

Das Vermeiden von Kontakten und andere Schutzmaßnahmen sind natürlich notwendig und hilfreich. Kommt es allerdings doch zu einem Kontakt mit Infektionsfolge, kann nur noch ein gutes Immun-/Abwehrsystem helfen. Und hier kommt der unmittelbaren Gesundheit unserer Zellen und ihrer Umgebung (synonym: Matrix, Bindegewebe, Milieu) eine Schlüsselrolle zu.

Der konkrete Zustand der Zellen und ihres Milieus läßt sich leider nur indirekt erkennen – nämlich über den Zustand des Blutes. Blut hat unter Anderem die Aufgabe, die Zellen z.B. mit den notwendigen Nährstoffen, Vitaminen, Mineralien etc. zu versorgen und es dient gleichzeitig als Entsorgungssystem für sämtliche Abfallstoffe aus dem physiologischen Zellstoffwechsel.

 

Außerdem ist das Blut das Transportmittel für die Abwehrzellen des Immunsystems. Ist das Blut gesund, kann es auch alle seine Funktionen gut erfüllen.

Was aber, wenn das Blut ohnehin bereits in seiner Funktion erheblich eingeschränkt ist, z.B. weil

  • das Blut verdickt ist und deshalb nur zäh fließen kann z.B. weil die roten Blutkörperchen (Erythrozyten) verklumpt und/oder mit Erregern (Bakterien, Parasiten etc.) belastet sind.
     

  • zuviel Streß und/oder Elektrosmog die Qualität des Blutes beeinträchtigt mit der Folge einer Polaritätsumkehr der Zellmembranspannung mit der Folge der Geldrollenbildung (und somit einer weiteren Verdickung des Blutes)
     

  • Flüssigkeitsmangel zu einer starken sog. Filitbildung im Blut führen kann mit der Folge einer Verstärkung der Zähflüssigkeit des Blutes
     

  • Übersäuerung die Bildung von sog. Filitnestern und Entwicklung von spezifischen Pilzen fördert u.a.
     

Dies alles und Weiteres wie z.B. die Belastung des Blutes durch Bakterien, Parasiten etc., Entzündungsherde, Schimmelpilze, Verformungen und vorzeitige Zersetzung der roten Blutkörperchen lassen sich mit einer speziellen Untersuchungsmethode erkennen, nämlich mit der

Blut-Dunkelfelduntersuchung nach Prof. Dr. Enderlein

Diese spezielle Form der Blutuntersuchung wird leider nur relativ selten angeboten. Gerne können Sie für eine solche Spezialuntersuchung einen Termin in meiner Praxis vereinbaren.

Euer Heilpraktiker Herbert Weiss, Lahr

 
Informationen finden Sie auf meiner Seite unter https://www.regio-ortenau.de/news/aktive-gesundheitsprophylaxe-in-zeiten-des-coronavirus/13056

Naturheilpraxis

Herbert Weiss

Martin-Luther-Str. 23.1
77933 Lahr/Schwarzwald
Tel. 07821-9811022

info@naturheilpraxis-weiss.com

 

Telefonische Terminvereinbarung

Montag - Freitag 10:00 -18:00 Uhr

© 2018 Naturheilpraxis Herbert Weiss (Heilpraktiker) • Martin-Luther-Str. 23.1• 77933 Lahr/Schwarzwald • info@naturheilpraxis-weiss.com • Tel. 07821-9811022

Impressum Haftung

Datenschutz