"Den Menschen ganzheitlich betrachten, bedeutet, ihn als Einheit aus Seele, Körper und Geist zu achten."

Herbert Weiss

Das Vertrauen des Patienten zu erhalten ist ein Geschenk und gleichzeitig die Verpflichtung zur bestmöglichen Hilfeleistung. Deshalb befasse ich mich seit vielen Jahren intensiv mit den verschiedensten Methoden, die geeignet sind, die Gesundheit und das Wohlbefinden zu fördern. 
 
Der Zustand der inneren Ruhe und Entspannung spielt hierbei eine sehr wichtige Rolle. In diesem Zustand ist es auch eher möglich, den Streß im Alltag besser bewältigen zu können und die eigene Leistungsfähigkeit zu steigern. Als weiteren positiven Effekt kann sich die bewußte Wahrnehmung und die persönliche Lebensqualität deutlich verbessern. 
Show More

Hinweis
 

Aus haftungsrechtlichen Gründen ist darauf hinzuweisen, daß Angaben zu komplementären Diagnostik- und Therapieverfahren unter Umständen (noch) nicht der offiziellen schulmedi-zinischen Lehrmeinung entsprechen. Dies betrifft z.B. die Bioresonanz und die Dunkelfeld-mikroskopie, wie sie von Prof. Dr. Enderlein entwickelt wurde.

 

Inzwischen steigt jedoch die Akzeptanz dafür, daß der Mensch ganzheitlich zu sehen ist und nicht nur aus einer "Körpermasse" besteht; daß auch psychische Aspekte zum Wohle des Patienten mit zu berücksichtigen sind, wie es ja bereits seit Jahrzehnten in der psycho-somatischen (Schul-)Medizin praktiziert wird und die Wechselwirkungen von Psyche, Nervensystem und der menschlichen Biochemie zum Beispiel auch in der noch relativ neuen Fachdisziplin der Psychoneuroimmunologie anerkannt sind.

Es gilt noch immer der Grundsatz von Hippokrates:

WER HEILT, HAT RECHT!

Und ich würde gerne noch anfügen: Wirklich heilen kann eigentlich ohnehin nur die Natur selbst und dazu zählen für mich auch die Selbstheilungskräfte des menschlichen Organismus. Nur manchmal braucht er Impulse bzw. Unterstützung von aussen, wenn der Krankheitsprozess bereits begonnen hat.

Auch soll in keiner Weise der Eindruck erweckt werden, dass die angebotenen Therapie-formen bei allen Patienten immer wirken würden; es kommt stets individuell auf den Einzelfall an. Heilversprechen jeglicher Art wären unseriös und können deshalb auch nicht gegeben werden.

  • Untersuchung & Behandlung
     

    • Anamnese, Ursachendiagnostik

    • Dunkelfelduntersuchung des Blutes nach Prof. Dr. Enderlein

    • Augendiagnostik

    • Akupunktur (Nadeln, Laser, Elektroakupunktur)

    • Medizinische Hypnose

    • Autogenes Training, Meditation

    • manuelle Behandlungen (incl. Craniomyofasziale Therapie)

    • Bioresonanzdiagnostik, -therapie

    • Magnetfeldtherapie

    • Kinesiologie

    • Labordiagnostik (Bioresonanz)

    • Unterstützung psychosomatischer Prozesse mit Bachblütentherapie
       

  • Therapieschwerpunkte u.a.:
     

    • Verdauungsprobleme

    • Entgiften, Entsäuern, Ausleiten

    • Rücken-, Schulter-,  Nacken- und Beinschmerzen

    • psychosomatische und Bewußtseinsprozesse

    • Streßsymptome wie z.B. auffällige und anhaltende Gereiztheit und Unzufriedenheit, innere Unruhe, Schlafstörungen, nicht oder nur schwer abschalten können, häufiger das Gefühl haben "irgend etwas stimmt nicht mit mir" oder einfach "nur" die innere Balance vermissen. Streß jeglicher Art ist häufig ein Auslöser für den Beginn von Krankheitsprozessen.

    • bioenergetische Heilbehandlung

    • Orgontherapie

© 2018 Naturheilpraxis Herbert Weiss (Heilpraktiker) • Martin-Luther-Str. 23.1• 77933 Lahr/Schwarzwald • info@naturheilpraxis-weiss.com • Tel. 07821-9811022

Impressum Haftung

Datenschutz